Dienstag, 19. November 2013

Tutorial: Windlichter



Ich hab gedacht ich mach mal ein kleines Tutorial zu den Windlichtern die wir auf dem Weihnachtsmarkt verkauft haben, es muss sich ja nicht jeder alles wieder neu planen.

Alles was ihr braucht ist:
2 alte Einmachgläser (Größe zwischen 0,75l - 2l, sie haben den gleichen Umfang)
42cm Filzband 15cm hoch, reicht für 2 Gläser (ca. 4€ pro Meter)
Filzkordel dick oder dünn ca. 65-70cm (ca. 0,50-1€ pro Meter)
festes Transparentpapier/Architektenpapier A3
Tintenstrahl-Drucker (Laserdrucker geht bestimmt auch)


Zuerst solltet ihr die Vorlage auf Transparentpapier ausdrucken.
In der Datei sind 3 verschiedene Größe enthalten. Sollte was fehlen könnt ihr euch gerne melden. Ein A3 Blatt passt genau um die Gläser.
Dann werden die Schriftzüge zugeschnitten.

Nun nehmt ihr euer Einmachglas, wickelt das Papier drumrum und klebt das ganze mit einem Streifen Klebeband fest (geht natürlich auch anders).





Nun kommt das Filzband. Üblicherweise kann man das Band 15cm hoch kaufen, wir haben es dann in der hälfte durchgeschnitten, also auf ca. 7,5 cm höhe.


Dieses bindet man leicht überlappend mit der Filzkordel fest, sodass die Enden ruhig noch ein Stück runter hängen. 
Man kann dann daran noch Sterne o.ä. festbinden.





Und schon hab ihr ein tolles Windlicht, welches man auch sehr schön verschenken kann. Gerne zeig ich es beim Creadienstag.

Liebe Grüße
Nora

1 Kommentar:

  1. Die Windlichter sind sehr schön, eine tolle Geschenkidee! Danke dafür
    LG Anja

    AntwortenLöschen